Slideshow Website

 
 

Die Freude an der Arbeit mit Hunden

Das Leben mit ihnen ist spannend und manchmal sind sie eine echte Herausforderung. Doch ein Leben ohne Hunde kann ich mir nicht vorstellen. Wie dieses Miteinander stressfrei und in Harmonie für beide Seiten gelingen kann, zeige ich Ihnen gerne.

Mit einem Hund zu leben, heißt Verantwortung zu übernehmen und  

  • ihn optimal zu versorgen
  • ihn zu bewegen, zu beschäftigen und zu erziehen
  • ihm klare Regeln zu vermitteln
  • ihm Grenzen zu setzen

Jeder Hund hat ein Recht auf eine artgerechte Haltung und eine solide Grunderziehung.

Denn nur so wird ein Hund gesellschaftsfähig und bleibt es auch! Was passiert mit nicht erzogenen oder unterbeschäftigten Hunden? Sie zeigen Verhaltensauffälligkeiten, mutieren rasch zu so genannten Problemhunden und werden letztlich weggesperrt, weggegeben oder ausgesetzt.

Dem möchte ich mit meiner Arbeit entgegenwirken. Ich bin der Überzeugung, dass es die Aufgabe von uns Hundebesitzern ist für die angepasste Begrenzung unserer Hunde zu sorgen. Aber ebenso wichtig ist unser behutsamer Umgang mit ihnen. Freiraum geht Hand in Hand mit Grenzen setzen!

Ein gut erzogener Hund, der seine Grenzen kennt, kann viele Freiheiten genießen. Und er ist eine tägliche Freude!

Ich weiß es! Und ich zeige Ihnen gerne, wie auch Sie diese Freude erleben können.

Das Formular dient zur unverbindlichen Kontaktaufnahme. Anmeldungen oder ähnliches sind erst nach persönlicher Bestätigung gültig. Eine Teilnahme am Hundewandern ist erst nach einem Haustermin möglich. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen im Impressum

Samy & Pezi, die Schmutzfinken

Im April 2012 erfüllte sich mein Frauchen einen großen Wunsch – ich, der Chihuahua-Rüde „Samy“, zog bei ihrer Familie ein. Sie hatten sehr viel Freude mit mir kleinem Welpen.

... weiterlesen

Hundewanderung Atschreit